Site Overlay

Workshop „FRAGILE- Feminist Research Action Group in Love Emancipation“

Dies ist ein Auftakt Workshop von der neu gegründeten Initiative feministischer Zirkus. Alle sind willkommen mitzumachen und sich zu beteiligen, unabhängig von Geschlecht/ Herkunft/ Körper/ Fähigkeiten/ zirzensischem Hintergrund (…). Gemeinsam wollen wir uns dem feministischen Zirkus nähern und auch ergründen, was unsere eigenen Erfahrungen und Wünsche sind. Der Workshop ist interdisziplinär und wir werden verschiedene Mittel aus Tanz, Theater & Zirkus zur persönlichen und gemeinsamen Auseinandersetzung nutzen, aber auch mit bereits vorhandenem Material arbeiten. Wir wollen dies in einem geschützten Raum machen und uns auch gegenseitig stärken. Am Ende soll es eine kleine Präsentation mit anschließendem Gespräch geben. (*Bei Interesse soll es dazu in Zukunft eine regelmäßige FRAGILE Gruppe geben.) Der Workshop wird auf deutsch sein. Eine Übersetzung ist ggf. möglich. Wenn ihr etwas braucht, um teilnehmen zu können, lasst es uns wissen und wir finden eine Lösung.

Durchführung: Johanna Monnerjahn & N.N.

17:00 Uhr Showing Work in Progress

„FRAGILE – Feminist Research Action Group in Love Emancipation“ (ca. 15 Minuten)
Nach dem vorangegangenen Workshop präsentieren die Teilnehmenden hier erste Ergebnisse ihrer Auseinandersetzung mit feministischem Zirkus, eigenen Erfahrungen und Wünschen und bringen dies in einer interdisziplinären Performance mit viel Bewegung, geschwungenen Wörtern und Fragen zum weiter denken auf die Bühne.

Im Anschluss gibt es ein lockeres Zusammenkommen der Hamburger Zirkusszene und Interessierten bei einem kleinen Snack & Getränk.

Hier geht es zur Anmeldung.

Datum

Nov 13 2022
Vorbei!

Uhrzeit

10:00 - 17:00

Ort

Zirkuszelt Abrax Kadabrax
Bürgerhaus Bornheide 76z, 22549 Hamburg
Copyright © 2022 BUZZ. All Rights Reserved. Datenschutz | Catch Vogue by Catch Themes