Site Overlay

Unboxing: Body Traces

Wir – das 6. Semester am Institut für Theaterpädagogik – veranstalten am 09. und 10. Juli 2022 die (Körper-)Labortage „UNBOXING: BODY TRACES – Wahrnehmung | Vulnerabilität | Power“.

In Workshops und Diskursformaten erforschen wir gemeinsam Körpernormen, somatische Praktiken und abweichende Körperpolitiken. Wir wollen die Sicht auf Körper hinterfragen, (dis)ability, race, gender oder body-shaming reflektieren und Räume öffnen, um Körperlichkeit neu zu erfahren. Denn Bewegung ist für uns zentral.

Lasst uns Masken ablegen, Anti-Körper bilden, hegemoniale Strukturen verunsichern und uns auf die Suche nach anderen und offenen Wahrnehmungen machen! Wie nehmen wir Menschen und Körper wahr, was gibt uns Power, wie zeigen wir uns verletzlich? Wir wollen auf Spurensuche gehen und zwar hautnah. Wir wollen uns bewegen lassen, den eigenen Körper spüren und miteinander in Kontakt kommen.

Und dabei fragen wir: wie transferieren wir alternative Körperkonzepte in kulturelle Bildungsprozesse, künstlerische Praxis und die Theaterpädagogik?

Die Labortage wenden sich an alle, …

… die sich Theaterarbeit mit allen Körpern wünschen.

… deren Körper Verletzung erfahren.

… die bereit sind, ihr Wissen zu teilen.

… die andere spüren wollen.

Datum

Jul 09 - 10 2022
Vorbei!

Uhrzeit

Ganztägig

Ort

Institut für Theaterpädagogik
Institut für Theaterpädagogik, Baccumer Straße 3, 49808 Lingen
Website
https://www.hs-osnabrueck.de/wir/fakultaeten/mkt/burgtheater/unboxing-2022/#c14294519
Copyright © 2022 BUZZ. All Rights Reserved. Datenschutz | Catch Vogue by Catch Themes