Site Overlay

Performing Arts Festival Berlin | 25.-30.05.2021 | online

Foto: Paula Reissig

Please scroll down for English text

Im Rahmen des PAF 2021 treffen wir uns für einen ‚Zirkusnachmittag‘ am Freitag, den 28. Mai. Im Programm steht eine Diskussionveranstaltung zum Thema ‚Flexibilität, Ästhetiken und Freiräume des zeitgenössischen Zirkus‚ mit Ana Jordão, Romy Seibt & För Künkel und einen Roundtable Circus organisiert vom BUZZ in Partnerschaft mit dem PAF.

Die Eröffnung des Performing Arts Festival findet dieses Jahr am 25. Mai live aus dem Chamäleon Theater statt. Alle Talks und das Closing werden live aus dem Circus Schatzinsel im Livestream übertragen. Wir freuen uns, dass Berliner Orte des Zirkus so prominent im PAF Programm auftauchen!

Mehr zur Diskussionsveranstaltung:

Gespräch #2 Freiraum
Flexibilität, Ästhetiken und Freiräume des zeitgenössischen Zirkus
Ana Jordão, Romy Seibt & För Künkel
Livestream aus dem PAF Studio im Circus Schatzinsel

Flexibilität und Innovation gelten als elementare Charakterzüge des Zirkus. Im Wanderzirkus war eine örtliche Flexibilität unabdingbar, während hohe technische Anforderungen die Geschichte des Zirkus eng mit stetiger Innovation verknüpfen. Der zeitgenössische Zirkus überträgt diese Flexibilität in seine Ästhetik. Genregrenzen zerfließen, kritische Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Diskursen werden in künstlerische Mittel überführt. Praktiken der freien darstellenden Künste werden aus der Perspektive des zeitgenössischen Zirkus besonders deutlich, dringlich und kritisch.

Fr 28.05 16:30 – 18:00
Das Gespräch ist im Livestream auf der Homepage des PAF abrufbar (ohne Anmeldung) 
Sprache: Englisch mit Simultanübersetzung in Gebärdensprache (DGS)

Das Festivalprogramm findet ihr zeitnah online unter www.performingarts-festival.de 

English text

Performing Arts Festival Berlin | 25.-30.05.2021 | online

As part of the PAF 2021, we will meet for a ‘circus afternoon’ on Friday, May 28. The program includes a discussion on the subject of ‘flexibility, aesthetics and freedom of the contemporary circus‘ with Ana Jordão, Romy Seibt & För Künkel and a Roundtable Circus organized by BUZZ in partnership with the PAF.

This year, the opening of the performing Arts Festival will take place live from the Chamäleon Theater on May 25. All talks and the closing event will be broadcast live from the Circus Schatzinsel. We are pleased that Berlin circus places are so prominent in the PAF program!

More about the discussion:

Flexibility, Aesthetic and Open Space in Contemporary Circus
Ana Jordão, Romy Seibt & För Künkel
Live from PAF studio at Circus Schatzinsel

Flexibility and innovation are well known as basic characteristics of the circus. With touring circuses, a spatial flexibility was absolutely essential while a high level of technical requirements are closely connected with constant innovation in the history of circus. The field of contemporary circus transfers this flexibility into its aesthetic. The dissolving of the boundaries between genres and a critical handling of societal discourses are carried out using artistic means. The practices of the independent performing arts become especially clear, urgent and critical from the perspective of contemporary circus

Fr 28.05 16:30 – 18:00

This talk is available as a livestream on our website (without registration): Gespräch #2 Freiraum | Performing Arts Festival (performingarts-festival.de)
Language: English with simultaneous translation into sign language (DGS)

The festival program can be found online at www.performingarts-festival.de 

Copyright © 2021 BUZZ. All Rights Reserved. Datenschutz | Catch Vogue by Catch Themes