Site Overlay

Zirkus ON präsentiert die drei ausgewählten Produktionen 22-23

Diese Produktionen, die am Anfang ihres Kreationsprozess stehen, werden für zwei Jahren vom Kreationsbündnis Zirkus ON begleitet. Somit startet die 4. Runde für Zirkus ON mit diesen drei Projekten:

Compagnie بلبل bolbol – OMÂ

OMÂ ist ein auto-fiktives Zirkus-Solo der Jongleurin und Performerin Roxana Küwen Arsalan. Es handelt vom Zufall unserer Herkunft und Privilegien, von den Schubladen in die wir uns selbst und in die andere uns stecken und der Macht und Absurdität dieser Schubladen. Mal witzig-ironisch, mal nachdenklich-poetisch, mal provokativ reiht sich das Stück der deutsch-iranischen Künstlerin ein in die Forderung nach neuer Selbstverständlichkeit von Diversität, und zwar durch Jonglage, Bewegung und Sprache.

Projektinitiatorin, Autorin und Interpretin: Roxana Küwen Arsalan

© Florent Lestage

Lily&Janick – Kaleiding

Kaleiding ist das Debüt der zeitgenössischen Zirkuskompanie Lily&Janick. Das Kurzstück ist ein 30 minütiges Spiel zwischen Licht, Reflexionen und neuen Perspektiven auf tänzerische Akrobatik. Durch einen langen auf dem Boden liegenden Spiegel und die sich reflektierenden Körper entstehen Bilder die hypnotisieren – wie das betrachten einer alltäglichen Situation durch ein Kaleidoskop. Diese verzerrte Realität lädt ein, in eine entschleunigte Welt einzutauchen, in der unten oben und oben unten ist

Projektinitiator*innen, Autor*innen und Interpret*innen: Lily Schlinker, Janick Kremer

© Fidel Rott

Lemon Press Collective – The Trace of the Snail

The Trace of the Snail ist ein zeitgenössisches Zirkusstück über die Schönheit des Weichseins. Zwei junge Artist*innen erkunden die Themen Verletzlichkeit, Schwäche, Emotionalität und Umsicht und rücken sie mit einer Mischung von Objektmanipulation, Handstand und gesprochenem Wort in ein neues Licht. Was passiert, wenn wir unsere eigene Verletzlichkeit zulassen? Die Beiden auf der Bühne haben es satt zu versuchen, groß und stark zu sein. Sie widmen sich stattdessen der Entdeckung der Sanftheit.

Projektinitiator*innen, Autor*innen und Interpret*innen: Meike Schnapper, Aurélie Tercier

© Lily Schlinker

Wenn Sie mehr über die Stücke im Entstehen erfahren und den Kreationsprozess bei Zirkus ON entdecken möchten, zeigen sich die Künstler*innen mit den aktuellen Ständen ihrer Kreationen live am 17. Mai 2022 im Rahmen der Ruhrfestspiele in Recklinghausen. Fachpublikum und Presse sind herzlich eingeladen!

Zur Jury > Aus 32 vielversprechenden Bewerbungen hat die Zirkus ON Jury am 23. Februar 2022 drei Projekte ausgewählt. Die Fachjury bestand aus: Johannes Frisch – TOLLHAUS Karlsruhe, Lilja Kopka – Ruhrfestspiele Recklinghausen, Martha Kaiser – Festival PERSPECTIVES Saarbrücken, Josef Stiller – MoMoLo Jena, Lotte Müller – Künstlerin, Mirjam Hildebrand – Dramaturgin.

Mehr Informationen zum Juryentscheid unter https://www.zirkus-on.de/post/projekte22-23

Copyright © 2022 BUZZ. All Rights Reserved. Datenschutz | Catch Vogue by Catch Themes