Site Overlay

Von Nord nach West – Die Werkstattbühne unter freiem Himmel

Was in Mülheim an der Ruhr in wenigen Jahren zum kulturellen Sommerhighlight unter freiem Himmel avancierte, wurde 2012 erstmals auf Bremen und Osnabrück und 2013 auf Löhne ausgeweitet: eine Straßentheater-Werkstatt-Bühne unter freiem Himmel!

Weitere Partner: Arnsberg, Wuppertal und Dinslaken seit 2021, sowie Kronberg und Troisdorf seit 2019.

Diese Bühne richtet sich an Profis aus dem Bereich Straßentheater, die neue Produktionen und Stücke vor Publikum ausprobieren wollen, quasi als Test im laufenden Proben- und Entwicklungsprozess, bevor Produktionen auf den „ regulären Festival-Markt“ geworfen werden. Ein idealer Ort für Experimente und Neues oder für erste Kontakte ausländische Künstler in diesen Städten.

Das Konzept ist einfach: 2-4 Künstler/ bzw. 2 Gruppen gestalten einen Abend und zeigen dabei Auszüge aus ihrer aktuellen Arbeit, testen Neues vor Publikum und probieren aus.
In der ersten Woche (Di.-Fr.) in Bremen, Osnabrück, Mülheim an der Ruhr und Löhne. In der zweiten Woche (Mo-Fr.) in Arnsberg, Wuppertal, Dinslaken, Kronberg im Taunus und in Troisdorf.

So entsteht für die teilnehmenden Künstler eine 9 – Tagestour durch 9 Städte. Die Spielorte sind unten im einzelnen beschrieben. Gespielt wird von Dienstag bis Freitag in der ersten und von Montag bis Freitag in der zweiten Woche. Das Wochenende bleibt somit frei um auf anderen Festivals zu spielen. Künstlern mit einer weiteren Anreise bekommen für die Off- Tage bei Bedarf eine Hotelübernachtung und per diems.

Der Eintritt ist für das Publikum frei, gespielt wird auf den Hut, die Einnahmen werden geteilt. Die Künstler bekommen 90 % der Huteinnahmen, der jeweilige Veranstalter 10 %! Das bei den Künstlern verbleibende Hutgeld wir durch die Anzahl der jeweiligen Spieler geteilt, nicht durch die Anzahl der auftretenden Gruppen. Die Erfahrung der letzten Jahre zeigt, dass das Publikum sehr spendierfreudig ist. Die Rahmenbedingungen vor Ort sind leicht unterschiedlich, je nachdem, ob die Veranstaltung bzw. das Haus seitens der Städte gesponsert wird oder nicht.

Künstlerische Leitung, Produktion und Organisation liegen bei Gert Rudolph und Markus Siebert alias KNÄCKE. Sie stellen die Teams für die Touren zusammen und sind Ansprechpartner für all Eure Fragen.

Kontakt:
Gert Rudolph: info@gertrudolph.de ; www.strassentheater.de

Weitere Informationen unter: www.nordnachwest.de
Facebook: https://www.facebook.com/Nord-nach-West-1422575251142353

ENGLISH:

OFF Road Summernight The open air workshop stage

After advancing to a cultural summer highlight within a few years in Mülheim an der Ruhr (Germany) it was extended to Bremen, Osnabrück and Löhne in 2012 as well: an open air street theatre workshop stage!

This stage is addressed to professionals in the field of street theatre, who want to try and check out new productions in front of an audience. It is meant as a testing ground during the rehearsal and development stage, before the production is thrown into the regular festival market. An ideal place for experiments and innovations, as well as an opportunity for foreign artists to make new contacts in Germany.

The concept is an easy one : 2-4 artists or respectively 2 groups will be responsible for one evenings entertainment, showing extracts from their current work as well as testing and trying out new material.

On Tuesday in Bremen, on Wednesday in Osnabrück, on Thursday in Mülheim and on Friday in Löhne. Thus the participating artists do a four day tour of four cities. The venues are: the Schaulust in Bremen, the Pießberger Gesellschaftshaus in Osnabrück and the open air stage in the Stadtpark (Municipal Park) in Mülheim and the place in front of the Kulturbüro in Löhne.

New since 2021: All artist play in the following week in Arnsberg, Wuppertal, Dinslaken, Troisdorf and Kronberg. That means, that every group plays in 9 cities.

There is no entry fee for the audience, the artists will get hat-money which will be split. We split the hat-money 90 % (artists) : 10 % (local organisator). The artists split their money through the numbers of players. The experience showed, that the audience is very generous.

The conditions and requirements differ slightly, depending on whether the event or venue is sponsored by the city.

Artistic directors, producers and organisers are Gert Rudolph and Markus Siebert alias Knäcke. They put together the respective teams for each four day tour and are the ones to contact in case you have any questions.

Contact:
Gert Rudolph: info@gertrudolph.de ; www.strassentheater.de

More information: www.nordnachwest.de
Facebook: https://www.facebook.com/Nord-nach-West-1422575251142353

Copyright © 2022 BUZZ. All Rights Reserved. Datenschutz | Catch Vogue by Catch Themes