Site Overlay

>>Sytemcheck<< : Fachkonferenz zur Situation von Erwerbstätigen in den darstellenden Künsten

7. und 8. Dezember online via Zoom

Der Bundesverband Freie Darstellende Künste e.V. (BFDK) lädt im Rahmen des For- schungsprojektes »Systemcheck« zusammen mit dem Institut für interdisziplinäre Arbeits- wissenschaft der Leibniz Universität Hannover, dem ensemble-netzwerk e.V. und dem In- stitute for Cultural Governance Berlin herzlich zur digitalen Fachkonferenz am 7. und 8. Dezember 2021 ein. Gemeinsam mit Akteur*innen der darstellenden Künste und Vertre- ter*innen aus Wissenschaft, Politik und Verwaltung wird ein Systemcheck durchgeführt, welches von 2021 bis 2023 die Arbeitssituation von Solo-Selbstständigen und Hybrid-Beschäftigten in den darstellenden Künsten und deren soziale Absicherung untersucht.

Ziel ist die Erarbeitung von Optimierungsbedarfen und entsprechenden Handlungsempfehlungen zu dynamischen, sozialpolitischen und fairen Instrumenten von (solo)-selbstständigen Kunstschaffenden bzw. Hybrid-Beschäftigten, die an die Arbeit. und Lebenswirklichkeit angepasst sind.

Die Projektpartner*innen geben Einblick in ihre ersten Zwischenergebnisse und stellen Forschungsfragen vor, die sich aus diesen Ergebnissen ergeben. Diese Fragen können die Teilnehmenden in Think Tanks diskutieren und erste Lösungsansätze und Forderungen entwickeln.

Geleitet werden sie von den Fragen: »Wie sieht die Situation der Erwerbstätigen in den darstellenden Künsten aus? Welche Leerstellen und Probleme gibt es? Wie sehen faire Arbeitsbedingungen für die Zukunft aus?«

Anmeldung bis zum 05.12 unter:
https://www.eventbrite.de/e/die-situation-der-erwerbstatigen-in-den-darstellenden-kunsten-tickets-209147554967

Weitere Informationen zum Programm: https://darstellende-kuenste.de/images/Programm_Fachkonferenz_Systemcheck_2021.pdf

Copyright © 2021 BUZZ. All Rights Reserved. Datenschutz | Catch Vogue by Catch Themes