Site Overlay

Draussenstadt (Berlin): Call for Action

Deadline: 18.06.2021 (15:00)

Der Call for Action der Initiative „Draussenstadt” startet heute und läuft nur bis zum 18. Juni 2021 um 15:00 Uhr! Gefördert mit bis zu 25.000 Euro (in Ausnahmefällen bis zu 40.000 Euro) werden genehmigungsfähige, nicht-profitorientierte Kulturveranstaltungen aus allen kulturellen oder künstlerischen Sparten, die ab August 2021 bis Jahresende 2021 im öffentlich zugänglichen Berliner Stadtraum stattfinden und für das Publikum kostenfrei zugänglich sind.
Die Orte für die Veranstaltungen können frei gewählt werden. Die Verantwortung für die notwendigen Genehmigungen sowie Versicherungen liegt bei den Antragstellenden, auch wenn diese bei Antragstellung noch nicht vorliegen müssen. Zudem stehen 10 genehmigungsfähige Modellflächen zur Verfügung, die von Hostkollektiven kuratiert werden. Hier werden die Antragstellenden beim Genehmigungsverfahren unterstützt. Eine Nutzungsanfrage dafür kann direkt an das jeweilige Hostkollektiv gestellt werden. 
Antragsberechtigt sind Einzelpersonen (Einzelunternehmer:innen, Freiberufler:innen und Soloselbstständige) und juristische Personen wie Unternehmen, Vereine, Verbände, Kollektive etc., die in Berlin freiberuflich/ selbstständig oder gewerblich tätig und (an-)gemeldet sind. Über die Förderungen entscheidet eine 10-köpfige Jury. Weitere Informationen zur Antragstellung, den Anforderungen an mögliche Veranstaltungsorte, den Modellflächen und mehr finden sich hier: www.draussenstadt-call-for-action.berlin.

Copyright © 2021 BUZZ. All Rights Reserved. Datenschutz | Catch Vogue by Catch Themes